Morgens mit Eis und Sonne

Affirmation: "Ich bin ganz in Verbundenheit mit dem Tun und Sein." Heute frühmorgens mit der Sonne in den Wald, über verschneite Felder und Wege, so viele Spuren der Wildtiere zeigen deren Bewegungsradius. -10° C, Sonnenmomente. Licht und Schatten finden ihre Berechtigung, zu dunkle Zeiten lösen sich durch sicheren Glauben und Vertrauen in die eigene Kraft. … Morgens mit Eis und Sonne weiterlesen

Märchenzeit

In jedem Konflikt liegt eine Lösung, und in dieser Lösung eine Vision. Schreiben als Weg nutzen und Märchen als Möglichkeit zur Wandlung. Der düstere Wald steht in Märchen für ein Aufmachen ins Unbekannte, hin zur Wildnatur, Loslösung von althergebrachten Mustern. Neue Kräfte können sich entfalten. Etwas altes stirbt oder transformiert sich. Geschichten und deren Archetypen … Märchenzeit weiterlesen

Wieder kreativ sein

Als hochsensibler Mensch ist es in dieser Zeit nicht einfach - war es vorher schon nicht - doch jetzt ist man mit so vielen Verunsicherungen, Ängsten und Spaltungen konfrontiert. Jetzt gilt es sich und diese überaktiven Sinne zu schulen - und vor allen Dingen anzunehmen, zu akzeptieren und sich dem Leben zu stellen, der eigenen … Wieder kreativ sein weiterlesen

Herbstlaub

Gestern morgen mit Wunjo im kleinen Waldstück. Wir haben den Blättern beim Fallen zu gesehen und zugehört wie sie leise auf dem Boden oder Wasser auftreffen und sanft hin und her geschaukelt werden. Verzaubert von der Lichtstimmung. In solchen Augenblicken bleibt die Zeit stehen. Dann ist man ganz erfüllt von der Gegenwart. Übrigens nennen sich … Herbstlaub weiterlesen

Durch Zeit und Raum

Als ich mit 10 Jahren an einem Lesewettbewerb teilnahm, gewann ich einen Buchgutschein und wählte mir sorgfältig das Buch "Durch Zeit und Raum" von Madeleine de l'Engle, das ich mitlerweile unendliche Male gelesen habe. Die Geschichte ist ähnlich der jetzigen im Hier, dem Erwachen und der Macht im Hintergrund. Der Junge ist mit dem Pferd … Durch Zeit und Raum weiterlesen

Waldversum

Irgendwo tragen wir alle ein Stück Wald in uns, weil es etwas ganz ursprüngliches ist, in der Mensch früher zu Hause war. Und heute ganz besonders bezaubernd durch den klaren Himmel und das Sonnenlicht, das den restlichen Bodennebel ziemlich schnell auflöst. Gemeinsam mit den Fellnasen draußen, bevor der Tag richtig los geht. Licht ist für … Waldversum weiterlesen

Der Liebe Lohn

In den Wipfeln der Sommerbäume ist das Leben fern der unerfüllten Träume. Das Licht zieht einem neuen Zentrum entgegen sich zu brechen des flutenden Grünes wegen.   Das Leben ist im Fluss der Gezeiten und zeigt sich in veränderten Weiten. Durch bewusstes Erkennen und öffnen der Herzen lassen sich all die Mären und Lügen ausmerzen. … Der Liebe Lohn weiterlesen

Wald

Affirmation: "Ich verbringe Zeit im Wald und tanke Kraft." Ich habe soeben das dritte Mal das Buch "Die Prophezeiungen von Celestine" gelesen, das erste Mal vermutlich zum Erscheinen, vor einigen Jahren und Jetzt. Es ist in diesem Buch von einer Zeit die Rede, der wir immer näher kommen. Einer Welt, die wir uns wünschen, mit … Wald weiterlesen

Intuition und Kreativität

Schon seit Jahren lese ich gerne im Buch von Julia Cameron "Der Weg des Künstlers". Das Lesen und Wahrnehmen hat sich im Verlauf der Zeit verändert. Eins wird immer klarer, wie sehr die Kreativität das Leben beeinflusst. Wie sehr die Intuition damit zusammenhängt. Und wie sehr dies auf ein freies, glückliches Sein einwirken kann. Es … Intuition und Kreativität weiterlesen

Liebevolles Sein

Ein Höhepunkt im Leben, die Hochzeit, eine Heirat, das Vermählen. Das sich Trauen in ein gemeinsames Leben. Sich trauen sich noch näher zu rücken, zu teilen, miteinander zusammen zu wachsen. Ein besonderer Tag, den ich gerne begleite, die Seelen der beiden strahlenden, glücklichen Wesen abzulichten, so verewigen. Für immer und ewig, eins.   Ich danke … Liebevolles Sein weiterlesen