Tiere am Futterhaus

Einen wunderschönen Sonntag 💛 ganz im Sinne des Eichhörnchens: in Balance bleiben, sich auf alle Zeiten innerlich vorbereiten und in verschiedenen Ebenen flink und frei sein.   Gestern durfte ich zum ersten Mal einen Schwarm Bergfinken im Garten beobachten, die normalerweise den Winter eher im Nordosten verbringen. Jeder baut sich sein Nest etwas gemütlicher, so … Tiere am Futterhaus weiterlesen

Das Glück hat einen Namen

Vor zwei Jahren kamst Du zu uns, Wunjo - dein Name bedeutet Glück, Wonne und Harmonie und genau das schenkst du uns. Viel ist seit her geschehen und du spiegelst dein Umfeld jeden Tag, zeigst an wenn etwas schief liegt und verlässt das Zimmer sofort wenn sich die Tonlage ändert. Friedenshund, Nähelerner, Freudenwesen. Tiere und … Das Glück hat einen Namen weiterlesen

wieder wild werden

Frühmorgens kam eine klare VISION auf meine Frage hin, was hier vor sich geht. Mir wurden Rennpferde gezeigt, die in ihren Startboxen stehen, Adrenalingeschwängerte Luft. Die Lebewesen geprägt auf diese Art des Sports, die Zuschauer geprägt auf den Kick und die Kontrolle. Prägung findet überall statt. So auch jetzt, was ist das für eine Wirklichkeit? … wieder wild werden weiterlesen

Fina und der Zaubergarten

Jeder braucht seine Ruheoase, einen inneren oder äußeren Zaubergarten und wenn er dann noch so wunderbar herbstlich und mit versteckten Wesen gespickt ist - ist es einfach bezaubernd. Für groß und klein viel zu entdecken. Ramona bietet in ihrem verwunschenen Garten und in einem geschützten Raum vielerei an für Geist, Körper und Seele. Dabei besuchte … Fina und der Zaubergarten weiterlesen

Pferdekommunikation

Parallel zum Design des Pferdehalfters "Die Kraft der Herde" von tjalda.com gestaltete ich  für Simone drei aufeinander aufbauende Illustrationen in Aquarell für ihr Herzensprojekt zur Pferdekommunikation. Diese drei Aquarelle erzählen wiederum eine eigene Geschichte aus der Seele von Mensch und Pferd, die ihr am besten bei Simone Nickel noch genauer nachlesen oder bei einem persönlichen … Pferdekommunikation weiterlesen

Wahrnehmung

Affirmation: "Ich bleibe in Bewegung und achte auf meine Wahrnehmung im großen wie im kleinen." Schon seit mehr als 20 Jahre fotografiere ich, es ist eine Möglichkeit Details auf eine besondere Art wahrzunehmen und besondere Effekte zu erzeugen, Bokeh, Lichtreflektionen oder dergleichen. Doch auch das Auge kann geschult werden, einen besonderen Blick auf das Leben … Wahrnehmung weiterlesen

Wonne und Glück

Affirmation: "Ich lasse alle Wesen, die mit mir sind, sich entfalten und achte ihren eigenen Raum." Wunjo hat Geburtstag, er ist nun 2 Jahre, davon hat er über ein Jahr bei mir verbracht und ich lerne sehr viel von ihm und mit ihm. Vor allem geht es bei einem Leben mit Tieren darum, dass sie … Wonne und Glück weiterlesen

Detail

"Tiere und kleine Kinder sind der Spiegel der Natur." - Epikur Manchmal tut es gut, sich auf etwas Feines, auf einzelne Details zu konzentrieren. Auch bei der Fotografie ein ganz besonders spannendes Gebiet. Was bietet sich da mehr an als eine Fellnase, mein Freund Wunjo. Wirken lassen. Konzentration auf das Wesentliche, ganz ohne Bewertung. Einen … Detail weiterlesen

Wechselhaft

Das Wetter heute erinnert mich an Irland und an meine Kindheit, dunkle Wolken im Wechsel mit Sonne. Ein wenig Wind und viel Fülle in der Natur, die Erde ist noch feucht vom Regen. Wechsel sind ganz natürlich und gut, Veränderung nötig, um etwas besseres zu erschaffen. Wasser wäscht rein. Wind löst alte Strukturen auf. Hoffnung … Wechselhaft weiterlesen

Waldzeit

Heute morgen im Wald. Auszeit. Ruhezeit. Naturzeit. Der Winter mit seinem "weißen Licht", der Stille und Unaufgeregtheit bietet so viel Raum um wirklich anzukommen, im Innen. Dich Selbst er-leben, wahrnehmen und wertschätzen ist eine große Herausforderung und wohl das Wichtigste, was Du für Dich tun kannst. So kannst Du Grenzen setzen, auf Deine Intuition hören, … Waldzeit weiterlesen