Spiegelsee

"Es ist ein Ruf von ferne der Zeiten, von über den Himmeln und unter den Wassern. Er klingt inmitten des Chaos, durch die Wogen der Gezeiten, der endlosen Brandung. Still, warte bis sie still werden, die Wellen, und durchdringe deren Angesicht mit einer Klarheit des Wissens. Siehe die alten Bäume, sie warten und staunen ob … Spiegelsee weiterlesen

Vereister See mit Biberspuren

Vor Sonnenaufgang liefen wir neulich eine Runde um einen kleinen versteckten See mit einigen Fischteichen und Ablegern. Der Morgen dämmerte. Knisterndes Eis und Schnee auf Wegen und See. Überall begegnen einen dort frische Schleifspuren zwischen den Gewässern, na wer könnte das gewesen sein? Richtig. Biber, an den sorgfältig in der Sanduhrtechnik abgeknabberten Baumstämmen erkennt man … Vereister See mit Biberspuren weiterlesen

In der Tiefe

"Fern der Illusion des Seins, ist der Geist der Wahrheit." Mich zieht es ans Wasser, Orte der Gefühlstiefe, Erinnerungen und Stille. Doch so voller Leben, wenn auch unsichtbar für uns. Wir waren am See meiner Kindheit, früher sind wir darin geschwommen. Heute schwimmen dort große Hechte und Waller, ein Angler erzählte er hat vor kurzem … In der Tiefe weiterlesen

Mittsommer

Affirmation: Ich bin mit der Natur im Einklang und trage die Sonne im Herzen. Der 21. Juni, Sommeranfang und gleichzeitig Mittsommer. Die Sonne ist am höchsten Stand. Der längste Tag des Jahres ist da. Fülle und Reichtum wird uns beschert in der Natur und in unserem Geist. Alles grünt und blüht in der Pflanzenwelt. Tiere … Mittsommer weiterlesen

Prisma Shooting

Meine Liebe zum Gegenlicht-fotografieren durfte ich auch bei unserem zweiten Shooting mit Silvia von Körperzeitraum ausleben. Ein bewusster Mensch fügt sich perfekt in das Gesamtbild der Natur ein. In Balance mit allem. In Licht gehüllt. Manchmal schwebend und doch geerdet. Angekommen, in sich Selbst. Ich danke Dir liebe Silvia Weigelt, Körpertherapeutin http://www.koerperzeitraum.de http://www.christinegeier.com

Im Licht der Stille

Affirmation: Ich finde Orte, an denen ich ganz in die Stille eintauche und Kraft sammle. Zur Zeit zieht es mich oft an den kleinen See bei uns in der Nähe. Gestern einmal abends, als das goldene Licht hinter die Bäume verschwand und eine zauberhafte Spiegelung entstand. Die Frösche gaben dazu ein kleines Ständchen, dann war … Im Licht der Stille weiterlesen

Am See

Sonne, Wärme, Frühling. Ein Steg an einem kleinen See in der Nähe der Ortschaft. Er wird derzeit generalsaniert, was ihm gut tut. Als Kind sind wir oft darin geschwommen, darauf Schlauchboot gefahren und im Trüben getaucht. Er kam mir riesig vor. Jetzt schwimmen dort vor allem Graskarpfen und baden Reiher. Ich genieße die Reflexionen, Spiegelungen … Am See weiterlesen

Vertrauen in den Weg

Bei meinem letzten Shooting bin ich einer unglaublich starken und sensiblen Frau begegnet: Frauke. Wir haben uns sofort und ohne viel Worte verstanden. Ich wusste sie ist mitten in der Chemotherapie - es erstaunte mich umso mehr, dass sie genau jetzt, in dieser schweren Phase ihres Lebens, diese persönlichen Seelenbilder machen wollte. Ich ließ mich … Vertrauen in den Weg weiterlesen

Yoga am See

Sitzen, atmen, sich erden. Ruhig sein, lauschen. Momente fühlen.