Blüten und Stille

Bilder sagen oft mehr als Worte. Natur spricht. Wir müssen nur zu hören, still werden. Insekten und Blütenpflanzen entwickelten sich parallel, die einen profitierten von den anderen. Vorher gab es z.B. Windbestäubung oder vegetative Fortpflanzung, d.h. durch abfallende Pflanzenteile. Wie sähe unser Land aus, wenn wir in einer ursprünglichen Welt lebten, wo alles ganz frei … Blüten und Stille weiterlesen

Unsere Vögel

Sie sind wieder da und erfüllen die Luft mit ihrem Klang und wilden Flugkünsten. Jeden Tag sitzen sie in den großen alten Obstbäumen und trällern nach einer Liebsten. Das ist Frühjahr. Ist er nicht schön - der Star? Sein Gefieder glänzt jetzt blau und grün, violett und schwarz. Überall Vogelkonzerte, der Klang des Universums durchdringt … Unsere Vögel weiterlesen

Naturkompass

Ich lebe seit vielen Jahren nach dem Stand der Sonne und dem Wissen des Universums. Trage keine Uhr, und habe keinen Wecker, der Körper gewöhnt sich an einen Rhythmus, der aus dem Inneren kommt, sich vielleicht auch an den Sternen und dem Erdmagnetfeld orientiert. Man kann es in der Natur beobachten, dort folgt alles diesen … Naturkompass weiterlesen

Natürlich groß

Wer die Natur beobachtet und sich darauf einlässt, erkennt dass es viele versteckte "Regeln" gibt, die sich da aber ganz natürlich entfalten und gegenseitig bedingen. Wie das Pflanzenwachstum in Wäldern abhängig vom Lichteinfall ist und sich - unberührt - selbst reguliert. Wie ein Schwarm Vögel oder Fische sich zusammenschließt, wenn ein Raubvogel oder -fisch sich … Natürlich groß weiterlesen

Schwalbensommer

Affirmation: "Ich sehe und erlebe die Natur als Spiegel des Lebens." Heute morgen erwachte ich mit einem munteren Gezwitscher, ein Ruf wie ein hohes "wid wid", vor meinem Fenster. Erst ging ich noch kurz mit Wunjo im Schatten der hohen Bäume spazieren, da sah ich sie über dem Dach kreisen, etwa 25 Schwalben, junge und … Schwalbensommer weiterlesen

Feenbilder aus Norwegen

Dieses Jahr fällt für viele ein Urlaubin ferne Länger aus. Doch Ausflüge und die Natur genießen kann man ganz gut daheim. Neue Wege erkunden und entspannen. Oder Arme ausbreiten und annehmen was IST und Langsamtage zu Hause genießen. Viele sind auf der Suche / Sucht / Sehnsucht nach Ferne, Weite etwas anderes Neues. Dabei finden … Feenbilder aus Norwegen weiterlesen

Seelenvertrag

Diese Zeit fordert von uns einiges. Sie möchte, dass wir genau hinsehen, woher mancher Mangel oder Blockaden her kommen. Oftmals handelt es sich dabei um "alte" Muster aus der Vergangenheit oder Ahnenlinie, manche aus früheren Leben. Durch Auffinden dieser Seelenverbindungen, Seelenverträge oder Fremdanteile kann sich viel lösen. Nutze heute den Tag, um bewusst auf Situationen … Seelenvertrag weiterlesen

Wald und Wiesen

Diesen Sommer werden wir mit allem verwöhnt, was sich unser naturverliebtes Herz wünscht. Heiße Tage, kühlere Nächte und viel Sonnenschein. Der Wald als Rückzugsort, kühles Moos, Gräser, die sich im Wind leicht wiegen und im Licht flirren. Details, die man stundenlang beobachten und fotografieren möchte. Wir finden Heidelbeeren, haben blaue Finger und Münder. Wild pflücken … Wald und Wiesen weiterlesen

Lehmbau

Heute durfte ich einem Lehmbauer über die Schulter kucken. In einem kleinen Häuschen in der Rhön wird fleißig renoviert und gearbeitet. Wladimir zeigt mir wie er vorgeht, jeden Arbeitsschritt halte ich mit der Kamera fest. Es ist eine ganz eigene Art die Wände auf natürliche Weise zu gestalten, mit integrierter Heizung. Lehm besteht z.B aus … Lehmbau weiterlesen

Naturkind

"Naturkind sein, durch freies Entfalten und Leben erfahren." Einen schönen Muttertag allen Müttern und Kindern, als Dankbarkeit für unser Leben und das Leben, das wir ermöglichen dürfen. Da ich für ein paar Tage in meiner Heimat bin, konnte ich mit meinem Sohn auf eine vogelkundliche Entdeckungsreise in unserem schönen Dorf im Fichtelgebirge gehen. Wir erfuhren … Naturkind weiterlesen