Segen der Stille

Es ist ein Geschenk morgens den Sonnenaufgang zu beobachten, wie er über die Nebelfelder streicht. Erwachende Welt, wachsames Wesen, für einen starken Geist. Es ist ein Segen der Stille für die Seele, die sich nach Frieden sehnt. Wie bei Jane Austen`s Heldinnen laufen Wunjo und ich am Liebsten über die feuchten Wiesen und stehen staunend … Segen der Stille weiterlesen

Der Tag beginnt

Der Tag beginnt mit einem Schritt, einem Wort, einem Blick. Sich Raum nehmen, das Wunder des Lebens zu entdecken. Das draußen herein lassen, in die Schatten der Nacht. Dem Traum noch einmal nachwinken, bis er in der Unendlichkeit des unbewussten Seins entgleitet. Was bringt der Tag? Das heute? Das was er einem wert ist, wie … Der Tag beginnt weiterlesen

Geborgen

Ab und zu erlebt man Lichtmomente, die sind besonders besonders. So wie bei diesem Waldgang, das Grün satt vom Regen. Überall erkennt man in der Lichtbrechung die Farbspektren als Reflektion. In dieser Begeisterung für das Naturschauspiel kann man sich geborgen, emporgehoben fühlen. Korinther 3: "Licht soll in der Finsternis sein. Ein heller Schein soll aufgehen, … Geborgen weiterlesen

Freude bewahren

Welches Thema begegnet uns in diesen Zeiten intensiv? Unsere Freude. Wie bewahren wir uns diese am einfachsten? Durch tägliches neu ausrichten nach der eigenen Wahrheit und Konzentration auf das Wesentliche, auf das was Freude bringt und den Geist belebt. Der September ist da und mit ihm diese Welt der sanften Nebel und faszinierenden Lichteffekte in … Freude bewahren weiterlesen

Goldenes Licht

Nur einen Augenblick öffnete sich die Wolkendecke und schenkte Wunjjo und mir goldenes Licht zum Beginn des Tages. Eine Metapher für diese Zeit, in der dunklen Häfte des Jahres, wir das Licht wieder geboren. Im kleinen, wie im großen. Dieses Licht kann uns begleiten, in dem wir uns mental einhüllen und damit reinigen. Visualisieren oder … Goldenes Licht weiterlesen

Ein neuer Tag beginnt

Morgens zeigen sich oft in den Träumen kurz vor dem Erwachen Impulse für das Leben, wie geht man nun damit um? Wie beginnt ein Tag voller Freude und Inspiration? Es steht schon in dem Wort in-spirit, im Geist sein, ohne alte, sorgenvolle Gefühle, die einengen. Der Tag ist neu und voller Möglichkeiten. So wie das … Ein neuer Tag beginnt weiterlesen

Kraftzeit finden

Viele hatten heute eine unruhige Nacht, spüren es, dass sich etwas verändert. Von tief innen heraus, oder von ganz weit oben herab. Wissen, dass etwas passiert. Zitat einer Klientin: "als ob sich etwas neu ordnet und zusammensetzt... wie bei einem Puzzle". Joyce Meyer verweist oft darauf, dass bei einem Puzzle viel grün und blau dabei … Kraftzeit finden weiterlesen

All-wissend

Man sieht immer nur einen kleinen Ausschnitt des Ganzen, das meiste bleibt für uns unsichtbar. Es ist jedoch vieles in uns Selbst zu finden, ein Wissen und eine Wahrheit, die fest verankert in  der Ewigkeit sind, in den Weiten des Universums. Die Fotos entstanden gestern morgen beim Spaziergang zum Sonnenaufgang mit Wunjo, es war sehr … All-wissend weiterlesen

Frost

Ein jegliches hat seine Zeit... ...nun kommt der Frost und mit ihm die Stille. Doch ist Leben darin und wird beim nächsten Sonnenstrahl erwachen. http://www.christinegeier.com

Spätsommer

Affirmation: "Genießen wir das was uns geschenkt wird." Wir sind gesegnet mit diesem wunderschönen Spätsommer. Geduldig vorwärts und ein freier Geist läd ein zum weiter ernten. Schönheit statt Asche. Raus aus den Sorgen und Selbstmitleid. Voller Kraft in den Tag. http://www.christinegeier.com