Rückzug und Stille

Dorthin geh, wo die Anderen nicht sind, weit hinaus in die freie Einsamkeit, wo dir Wolken, Berge, Bäume und Wind Großes reden von Später und Ewigkeit. Und dort schöpfe, fasse und füll dir die Brust, daß - kommt einst die Stille zu dir als Braut - daß du die Hand ihr gibst in tiefster Lust, … Rückzug und Stille weiterlesen

Kaisermantel

Affirmation: "Ich beobachte ohne zu bewerten und erkenne die Genialität in den kleinen Dingen." Ein Grund warum ich damals Biologie studierte, war meine Liebe zur Natur und ich erfuhr die Lehre  alles Lebendigen während dieser Zeit noch intensiver durch meine Großmutter jeden Tag - draußen. Beim Beobachten, Fotografieren und sich Zeit nehmen. Auch der Glauben … Kaisermantel weiterlesen

Mit Teilen

Mutter Natur teilt gerne wenn es auf einer liebevollen Ebene durch bewusste Erfahrung und Verbundenheit geschieht. Auch der Mensch kann: wertvolle Zeit (ein)teilen Interessen und Wachstum teilen oder Freude am Sein.   Sich mit teilen die Phasen des Lachens und der Traurigkeiten in den Zeiten des Wandels. Miteinander teilen Ideen, Wünsche und Gedanken, oder einfach … Mit Teilen weiterlesen

Geweihte Zeit

."Ich erfahre diese geweihte Zeit und die Rauhnächte als tiefgründig, still und wohlfühlend." Zur Weihenacht, der stillen Zeit des Jahres haben wir wie jedes Jahr ein Dankopfer im Wald dargebracht. Andächtige gemeinsame Momente, der Wald als Schutz- und Segensraum.  Dankbar sein für das Leben mit all seinen Menschen, Begebenheiten, Erfahrungen und dem inneren und äußeren … Geweihte Zeit weiterlesen

Die Kraft der Worte

Ein Wort ist Schwingung, ist lebendig in seinem Klang. Worte können heilen, können erheben aus einem Dunkel. Können Licht bringen und für den Moment gut tun. Worte können verwirren. Gedankenkarussell, das blockiert im täglichen Sein. Dann: In die innere Stille gehen, um diese verhallen zu lassen. Lächeln, Atmen, los lassen. Manchmal hilft auch ein kurzes … Die Kraft der Worte weiterlesen

Translation!

Oh, das finde ich eine wunderbare neue Möglichkeit! Endlich kann durch den Translator weltweit gelesen werden! W u n d e r b a r w o n d e r f u l f a n t a s t i q u e Dazu habe ich diese Gedanken, die sicherlich auch in anderen … Translation! weiterlesen

Bei Dir bleiben

Berühre dein Inneres mit deinem Lächeln. Schenke dir selbst Zeit zum träumen. Die Melodien deiner Seele tragen dich davon. Hinauf in die Sphären deines eigenen Himmels. Schau in das Licht des Tages, ziehe es an, in dich. Atme es tief in dein Zentrum. Hinein in deine Liebe. Eine Selbstliebe, die aus der Stille erwacht. -- … Bei Dir bleiben weiterlesen

Wandelbar

Beim Übergang einer Jahreszeit zur nächsten zeigt es sich ganz deutlich wie wandelbar alles ist. Von außen wirkt es faszinierend, alles bereitet sich auf kalte Tage vor. Was innen, in den Organismen, vor sich geht, ist ein unfassbares Wunderwerk an Evolution. Jedes Lebewesen, ob Tier oder Pflanze hat ihre eigenen Zeichen und Abläufe. Sammeln, verstecken, … Wandelbar weiterlesen

Schreiben

Schreiben. Als Weg, als Therapie, als Glücksgefühl-Virus. Schreiben. Finde einen Weg deine Worte zu erzählen. Dem Blatt, dem Computer. Der Leinwand. Schreibe es einfach. Lasse es fließen. Schaue nicht auf die Bedeutung. Sondern fühle es. Fühle das fließen. Fließe mit den Worten. Sei die Worte. Berühre dein Inneres mit deinen Worten. Dein Inneres Kind, deine … Schreiben weiterlesen

Worte

  Worte beflügeln, berühren, vergehen. Geschichten fesseln, entführen, bewegen. Bücher suchen sich Dich aus, darin versinken. Träumen, schwelgen, zeitlos sein.