Blütezeit

Affirmation: "Ich lasse die Trägheit des Winters los und erblühe mit dem Frühling in neuer Inspiration".Gerade jetzt werden wir oft auf uns Selbst zurück geworfen, lernen was es bedeutet mit sich zurecht zu kommen und im reinen zu sein. Dies dürfen wir auch unseren Kindern vorleben, die vielleicht daran gewöhnt waren immer Menschen, Freunde oder … Blütezeit weiterlesen

Freude weiter geben

Immer wenn ich etwas ganz besonderes für Wunjo habe, bin ich so in der Freude, dass ich ihn gleich anstecke und wir miteinander in einer Wolke aus Dankbarkeit und Liebe sind. Er kann sehr freudvoll und stürmisch sein, aber auch sehr in sich versunken und konzentriert auf seine Umwelt oder das was gerade ist. Beim … Freude weiter geben weiterlesen

Unsere Vögel

Sie sind wieder da und erfüllen die Luft mit ihrem Klang und wilden Flugkünsten. Jeden Tag sitzen sie in den großen alten Obstbäumen und trällern nach einer Liebsten. Das ist Frühjahr. Ist er nicht schön - der Star? Sein Gefieder glänzt jetzt blau und grün, violett und schwarz. Überall Vogelkonzerte, der Klang des Universums durchdringt … Unsere Vögel weiterlesen

Vertrauen wieder finden

Alles ist miteinander verbunden Licht und Schatten waren eins. Die Trennung hat es zu dem gemacht was nun täglich über uns hinweg rollt. Was zurück zur Einheit bringt, ist die Erhöhung eine Beschleunigung der Teilchen, in dir und jedem. Was vor allem durch Liebe erreicht werden kann. Es ist ein Annehmen des eigentlichen Selbst. Wo … Vertrauen wieder finden weiterlesen

Natürlich kreativ

Einblicke in den wunderbaren Kunstworkshop von gestern im Herzstücke Kulmbach, es braucht nicht viel, um wieder zurück zur eigenen Kreativität zu kommen. Manchmal ein kleiner Schubs oder gemeinsames Tun. Alles ist bereits da. Jeder trägt dies in sich. Den eigenen Ausdruck. "Hinter einer verschlossenen Tür, liegt verborgen im sanften Schlummer die Kreativität. Die Eigene. Sie … Natürlich kreativ weiterlesen

Naturmeditation

"Ich nehme die äußere und innere Harmonie achtsam und ruhig wahr." Die Natur gibt uns in jedem Augenblick, an jedem Tag, zu jeder Jahreszeit, an jedem natürlichen Ort - die Möglichkeit in Ruhe zu sein. Zu  beobachten. Das ist eine Art der Meditation. Naturmeditation. Grün als heilsame Farbe für das Herz. Gelb ist zurzeit da, … Naturmeditation weiterlesen

Bestimmtheit

"Ich achte mich, auf mich und meine Grenzen." Grenzen setzen geht auf vielerlei Arten. Selbst wenn man ein stilles, liebenswertes Wesen hat, kann man konsequent sein. Sollte man dies sein. Damit nicht zu viel Kraft verpufft oder von außen abgezogen wird. In co-abhängingen Beziehungen ist dies besonders notwendig. Dazu ist es ratsam, ruhig und ohne … Bestimmtheit weiterlesen

Blüten

"Ich entfalte meine Blüten, wenn die Zeit reif ist. Es gibt Zeiten, in denen sich etwas entfalten möchte, nach längerer Phase der Ruhe. Wie Blüten, die in Knospen darauf warten, ans Licht zu kommen. Stille. Momente des Aushaltens. Geboren werden für neuen Sinn. Verbinde Dich mit der Natur, nimm sie als Vorbild und folge ebenfalls … Blüten weiterlesen

Pusteblume

Ich fokussiere mich auf das Jetzt und sende dann meine Wünsche aus. Draußen sein, die Natur erfahren, in dem man sich auf das Wesentliche reduziert. Was passiert, wenn Du Dich nur auf eine einzige Blüte konzentrierst, auf eine einzige Pusteblume. Mit ihren ganzen Geheimnissen, ihren Wünschen auf eine neue Reise zu gehen um sich weiter … Pusteblume weiterlesen

Glöckchen

Ich bleibe geduldig und warte, bis die Zeit reif ist. Die ersten Frühjahrsboten. Die Makrozeit hat wieder begonnen. Ganz so, wie frische Knospen zur gegebenen Zeit ans Licht streben, gibt es für uns Zeiten des Wartens und dann des Loslegens, Wachsens und Formens. http://www.christinegeier.com Fotografie, Kunst, Naturheilkunde & Coaching