Vom Licht berührt

Ein Fotoshooting ist mehr als Ablichten, so erlebte ich es gestern wieder im Botanischen Garten mit Manuela Leschkowitz von kokua-energie.de. Es ist auch ein Blick in die Seele, eine sanfte Reise durch viele Selbsterkenntnisse und eine geistige Berührung, die die eigene Authentizität hervorbringt. Die Natur als Begleiterin bei einem entspannten, kreativen Sein. Manuela ist eine … Vom Licht berührt weiterlesen

Ja zum Leben

Kann ein Wissenschaftler spirituell sein? Von Visionen sprechen? Wissen und glauben? Ich sage ja. Ja zu mir, zum Leben. Denn schon seit ich denken kann, weiß ich. Es braucht für mich keine Beweise. Es gab und gibt mehr als die Wissenschaft heutzutage zeigen kann und jeden Tag wird es aufs Neue bestätigt. Ich blicke gerne … Ja zum Leben weiterlesen

Zentriert

Manche Morgen bezaubern durch ein besonderes Licht. "Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, Der uns beschützt und der uns hilft zu leben."H. Hesse Nehmen wir die Worte von Hesse ernst und richten uns täglich neu aus, auf den Zauber der Veränderung, des Glaubens an die Wahrheit, die uns trägt - weiter vorwärts, in eine … Zentriert weiterlesen

Himmelskuss

Wenn der Himmel die Erde berührt, so wäre es laut den Ältesten der Ureinwohner, als küsse der Vater die Mutter. Berührend, durchdringend, beschützend, geborgen, reinigend. Wenn wir achtsam im Umgang miteinander sind, jeder seinen Platz im Leben einnimmt, Gottes Plan erfüllt wird, ohne Neid und Missgunst, wir ganz im Fluss des Lebens fließen und der … Himmelskuss weiterlesen

Quelle der Kraft

Die Carolinenquelle Nähe Hohenberg an der Eger Eine Heilquelle mit viel Eisenanteil. Ein besonderer Ort, für den ich dankbar bin, dorthin geführt worden zu sein. Der Tag der Dankbarkeit war gestern am Herbstanfang, der Tag und Nachtgleiche, zugleich Vollmondzeit. Wenn es manchmal schwer ist, seien es die Umstände oder etwas das entschieden werden darf. Dann … Quelle der Kraft weiterlesen

Kreativ mit Keramiton

Mein neues Projekt ist die Gestaltung von Naturkunst mir Keramiton, hier die ersten Ergebnisse: ein Haselnussblatt auf eine ausgerollte Keramitonplatte (einfach eine Glasflasche nutzen) gepresst und später im Ofen getrocknet und mit Kreidezeitfarben (Ei-Tempera) und/oder nur Leinöl weiter bearbeitet. Es ergibt Kerzenhalter, Seifenschalen oder ähnliches. Ich verwendete weitere Blätter (Ahorn, Flieder) mit unterschiedlichen Blattformen, gezackt … Kreativ mit Keramiton weiterlesen

Einzelstücke

Ich entdecke nach und nach die natürlichen Möglichkeiten auch in der Kunst. Deshalb habe ich zur Feier des (Geburts-)Tages einen großen AUSVERKAUF meiner Drucke und Originale, es wird sie so in der Art nicht mehr geben. Ich freue mich, wenn sie in neuen Räumen wirken dürfen und vielleicht ist es ein besonderes Geschenk für Dich … Einzelstücke weiterlesen

Geborgen

Ab und zu erlebt man Lichtmomente, die sind besonders besonders. So wie bei diesem Waldgang, das Grün satt vom Regen. Überall erkennt man in der Lichtbrechung die Farbspektren als Reflektion. In dieser Begeisterung für das Naturschauspiel kann man sich geborgen, emporgehoben fühlen. Korinther 3: "Licht soll in der Finsternis sein. Ein heller Schein soll aufgehen, … Geborgen weiterlesen

Freude bewahren

Welches Thema begegnet uns in diesen Zeiten intensiv? Unsere Freude. Wie bewahren wir uns diese am einfachsten? Durch tägliches neu ausrichten nach der eigenen Wahrheit und Konzentration auf das Wesentliche, auf das was Freude bringt und den Geist belebt. Der September ist da und mit ihm diese Welt der sanften Nebel und faszinierenden Lichteffekte in … Freude bewahren weiterlesen

Wilde Natur

Als Verhaltensbiologin war ich früher oft in Zoos und Wildparks, habe dort u.a. Studierende nah an die Tiere herangeführt. Meine Sichtweise hat sich diesbezüglich etwas verändert - ich sehe die Notwendigkeit der Aufklärung durch die Parks, doch sehe ich noch dringlicher die Umkehr zu sinnvollen finanzierten Projekten für mehr natürlichen Lebensraum, wilde Wälder, genug Versteckmöglichkeiten, … Wilde Natur weiterlesen