Skribbeln

Skribbeln = Kunst als Ventil, als innerer Staubsauger, als Tür zur eigenen Intuition. Dazu braucht es nur ein wenig Mut, das "jetzt" und loslassen. Dieses bunte Wildblumenbild ist zur Jahreswende entstanden. Ohne Ziel, ohne Plan, einfach intuitiv. Mit Aquarell, Kohle, weißen und schwarzen Finelinern. Mich erinnert es etwas an meine Hausaufgabenhefte und Ordner früher in … Skribbeln weiterlesen

Neu geboren

Affirmation: "Ich bin bereit in meinem Leben wichtige Aspekte zum Thema Geburt zu integrieren und bin im jetzt neu geboren." Wenn wir traumatische Erlebnisse und Erfahrungen integrieren, lösen wir uns aus der Vergangenheit und leben absolut im Jetzt. Manche Situationen sind nicht bewusst begreifbar, doch entscheidend für Entwicklungen und Lösungen. Wie beim Thema "Geburt". Seit … Neu geboren weiterlesen

Neu geboren

Affirmation: „Ich bin offen für alles positive was dieses Jahr bietet und wandle Herausforderungen um in Freude.“ Mit diesem Blütengruß, der Barbarazweig hat nun Blätter ausgetrieben, es grünt im Winter. Möge auch Dein Leben erblühen und grünen, genieße jeden Tag mit optimistischer und positiver Einstellung. Das Bild ist in der Silvesternacht entstanden, es trägt den … Neu geboren weiterlesen

Fließende Zeit

Ich nutzte die besondere Zeit „zwischen den Jahren“, zum malen, derzeit Aquarelle mit viel Fluss. Bäume, mit maximal 4 verschiedenen Farben. Es passt zum Wetter. Der viele Schnee vom Weihnachtstag wurde weg gewaschen und nun wird die Welt mit Regen gereinigt. Eine sehr gute Inspiration für uns, zu reinigen, heraus zu spülen was nicht mehr … Fließende Zeit weiterlesen

Verwandlung

"Meditation meint Verwandlung, Verwandlung des überwiegend der Welt zugewandten, aus seiner bloßen Natur und Bedingten der Welt lebenden Menschen zu dem neuen Menschen, der bewusst in seinem Wesen verankert ist und dieses in seinem Erkennen, Gestalten und Lieben in der Welt in Freiheit bekunden vermag." ~ Karlfried Graf Dürckheim Es gilt jetzt mehr denn je … Verwandlung weiterlesen

Die Macht der positiven Gedanken

Wer sich mit meditativen Übungen beschäftigt weiß, dass es am besten ist, nicht zu denken. Das ist nicht in jeder Phase des Lebens so einfach. Wenn es sich nicht verhindern lässt, sollten einfach die positiven Gedanken überwiegen. Dies entwickelt eine große Kraft. Manchmal muss allerdings erst einmal eine Art Barriere weg geräumt werden, die die … Die Macht der positiven Gedanken weiterlesen

Füreinander

In dieser heftig besonderen Zeit ist eines sicher, wir sollen füreinander da sein. Angst, Rückzug und Distanz machen auf Dauer krank, sind belastend für Körper, Geist und Seele. Füreinander. Miteinander. Im Austausch. Gemeinsam überlegen, was man verbessern kann, wie man sein eigenes Leben so strukturieren kann, dass es bunt und schön ist. Dass jeder seinen … Füreinander weiterlesen

Mut zur Urkraft

In der letzten Zeit sind einige große Leinwände entstanden, intuitive Malerei. Bei allen schwingt "Mut" mit, denn diese Zeit erfordert mehr davon als wir jetzt mit dem Verstand erfassen können. Es ist ein Wiedererwachen der Urkraft. Zwei Bilder haben einen Platz in einer Psychotherapiepraxis bekommen.Sie tragen die Themen "Mut" (rechts) und "Mutterliebe" (links), letzteres geht … Mut zur Urkraft weiterlesen

Segen der Stille

Es ist ein Geschenk morgens den Sonnenaufgang zu beobachten, wie er über die Nebelfelder streicht. Erwachende Welt, wachsames Wesen, für einen starken Geist. Es ist ein Segen der Stille für die Seele, die sich nach Frieden sehnt. Wie bei Jane Austen`s Heldinnen laufen Wunjo und ich am Liebsten über die feuchten Wiesen und stehen staunend … Segen der Stille weiterlesen

Vom Licht berührt

Ein Fotoshooting ist mehr als Ablichten, so erlebte ich es gestern wieder im Botanischen Garten mit Manuela Leschkowitz von kokua-energie.de. Es ist auch ein Blick in die Seele, eine sanfte Reise durch viele Selbsterkenntnisse und eine geistige Berührung, die die eigene Authentizität hervorbringt. Die Natur als Begleiterin bei einem entspannten, kreativen Sein. Manuela ist eine … Vom Licht berührt weiterlesen