Jungfer im Grünen

Affirmation: "Ich achte auf die Feinheiten der Naturgebilde und bin verbunden." Eigentlich ist es räumlich unabhängig wo man zur Ruhe und Kraft kommt, Frieden findet. Doch in mitten des satten Sommers fühlt es sich einfach zauberhaft an. Tipp: Setzt euch da wo ihr seid einfach hin und betrachtet den Wegesrand, wie sich das Pfeilkraut an … Jungfer im Grünen weiterlesen

Herzoffen

Auch wenn es im Leben manchmal steile Treppen gibt oder die Falltüre ins Nichts hinabführt, es gibt auch in der dunkelsten Stunde ein Licht. Etwas zeigt sich, will gesehen werden ruft nach Dir. Sanft und langsam steigst Du empor und erklimmst die Stufen in die Höhe hervor aus einem nicht enden wollenden Wachschlaf. Sprich die … Herzoffen weiterlesen

Der Liebe Lohn

In den Wipfeln der Sommerbäume ist das Leben fern der unerfüllten Träume. Das Licht zieht einem neuen Zentrum entgegen sich zu brechen des flutenden Grünes wegen.   Das Leben ist im Fluss der Gezeiten und zeigt sich in veränderten Weiten. Durch bewusstes Erkennen und öffnen der Herzen lassen sich all die Mären und Lügen ausmerzen. … Der Liebe Lohn weiterlesen

Detail

"Tiere und kleine Kinder sind der Spiegel der Natur." - Epikur Manchmal tut es gut, sich auf etwas Feines, auf einzelne Details zu konzentrieren. Auch bei der Fotografie ein ganz besonders spannendes Gebiet. Was bietet sich da mehr an als eine Fellnase, mein Freund Wunjo. Wirken lassen. Konzentration auf das Wesentliche, ganz ohne Bewertung. Einen … Detail weiterlesen

Wertschätzung

Affirmation: "Ich erkenne meinen Wert und den Anderer an." In meiner Tätigkeit an der Uni habe ich den angehenden Lehrer/innen immer ans Herz gelegt: wenn es um Feedback geht, sagt den Kindern zu aller erst etwas Positives. Was hast Du gut gemacht, was hat mir gefallen. Dann auf das, was verbessert werden kann / darf … Wertschätzung weiterlesen

Krähe im Baum

Affirmation: "Ich bleibe mir selbst treu." Die ganzen Einflüssen von außen, der Wandel, die unterschiedlichen Meinungen zu den aktuellen Themen, es ist überall, drängt sich auf und schiebt sich unter. Wo bleibt das eigene Leben? Es ist. Jeden Augenblick. Sieh die Krähen in den Bäumen, sie suchen nach reifenden Früchten. Die Schwalben am Himmel, fliegen … Krähe im Baum weiterlesen

Druck versus Frieden

Affirmation: "Ich finde Zeit um kreativ zu sein." An alle kreativen Menschen, oder an jene, die in einer kreativen Blockade stecken. Es ist in dieser Zeit wirklich kein Wunder! Ein Zitat aus dem Buch: "Der Weg des Künstlers" von Julia Cameron, verdeutlicht dies: "Du baust eine Menge Druck auf. Wenn du vier Tage nicht im … Druck versus Frieden weiterlesen

Innere Führung

Affirmation: "Ich vertraue meiner inneren Führung" Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück. Viel gehört, gesagt und erlebt. Doch was bedeutet es tatsächlich? Das finstere Tal des Vaterunser. Es ist vielmehr bildlich gemeint, ein Gefühl der Ohnmacht, der Desillusionierung und oftmals Fremdbestimmung. Nur, Gefühle können die Seele blind machen für … Innere Führung weiterlesen

Naturkunst

Affirmation: Ich bin mit ganz einfachen Mitteln kreativ. Eindrücke dieser sonnigen und fülligen Zeit in der Natur. Die Schneckenhäuschen sind mir neulich beim Spaziergang querfeldein unter einer uralten Kiefer begegnet. Ich habe sie gewaschen und mit Farbtupfen versehen. Frei, unperfekt, einfach so. Auch Kiefernzapfen und Steine habe ich in der Art bemalt. Natur und Kunst … Naturkunst weiterlesen

Wechselhaft

Das Wetter heute erinnert mich an Irland und an meine Kindheit, dunkle Wolken im Wechsel mit Sonne. Ein wenig Wind und viel Fülle in der Natur, die Erde ist noch feucht vom Regen. Wechsel sind ganz natürlich und gut, Veränderung nötig, um etwas besseres zu erschaffen. Wasser wäscht rein. Wind löst alte Strukturen auf. Hoffnung … Wechselhaft weiterlesen