Vertrauen

"Das Leben wirft einen manchmal hier hin und dorthin..." ein Zitat aus einem Film mit Harvey Keitel (Unter dem Himmel der Toskana). Darin wird er als Autor wieder neu inspiriert, sich den alten Wunden und Verlusten zu stellen und sein Herz neu zu öffnen - um (wieder) das zu tun, was der Platz auf der … Vertrauen weiterlesen

Neu geboren

Affirmation: "Ich bin bereit in meinem Leben wichtige Aspekte zum Thema Geburt zu integrieren und bin im jetzt neu geboren." Wenn wir traumatische Erlebnisse und Erfahrungen integrieren, lösen wir uns aus der Vergangenheit und leben absolut im Jetzt. Manche Situationen sind nicht bewusst begreifbar, doch entscheidend für Entwicklungen und Lösungen. Wie beim Thema "Geburt". Seit … Neu geboren weiterlesen

Tag des Lichts

Heute am Tag des Lichts, ist die Sonne da, am Dreikönigstag. Sie scheint ja immer, manchmal versteckt hinter dichtem Nebel und Wolken, manchmal zaubert sie uns einen blauen Himmel. Es ist eine Frage der Sichtweise, des Wahrnehmens. Übertragen auf das Leben können selbst dunkle Zeiten voll Licht sein. In dem man die Impulse und Zeichen … Tag des Lichts weiterlesen

Lebensfluss

Affirmation: "Ich folge meinen Impulsen und Träumen und lasse mich vom Fluss des Lebens tragen." Bezogen auf die vielen Ratschläge zu den jeweiligen Tagen im Jahr, wie man sich beispielsweise jetzt in den "Rauhnächten" zu verhalten hat, es geht auch hier um selbst bestimmt sein, befreites Sein. Ritual und Verbundenheit geht über Religion, Riten und … Lebensfluss weiterlesen

Neu geboren

Affirmation: „Ich bin offen für alles positive was dieses Jahr bietet und wandle Herausforderungen um in Freude.“ Mit diesem Blütengruß, der Barbarazweig hat nun Blätter ausgetrieben, es grünt im Winter. Möge auch Dein Leben erblühen und grünen, genieße jeden Tag mit optimistischer und positiver Einstellung. Das Bild ist in der Silvesternacht entstanden, es trägt den … Neu geboren weiterlesen

Weihnachtsgruß

Eine besinnliche und gesegnete Zeit für Euch. Das größte Geschenk ist die Liebe. Der Barbarazweig ist gestern aufgeblüht. Inspiriert vom Buch "Der Weihnachtsstern" von Marcus Pfister ist gestern dieses Aquarell entstanden. Der Stall in Betlehem, die Heilige Nacht, Geburt von Jesus. Stille, Einkehr, Liebe. Auf Zeichen achten, universell und im Herzen, es spricht die Wahrheit. … Weihnachtsgruß weiterlesen

Silber und Gold

Auf dem Weg heute früh meinte mein Sohn (8) "schau mal der Mond steht noch da und er verfolgt uns", ich habe ein wenig über seinen Einfluss auf die Natur und uns erzählt und er über seine Beobachtungen der Mondschatten. Ein wenig später ging ich mit Wunjo über die vereisten Wege und Felder und der … Silber und Gold weiterlesen

Verwandlung

"Meditation meint Verwandlung, Verwandlung des überwiegend der Welt zugewandten, aus seiner bloßen Natur und Bedingten der Welt lebenden Menschen zu dem neuen Menschen, der bewusst in seinem Wesen verankert ist und dieses in seinem Erkennen, Gestalten und Lieben in der Welt in Freiheit bekunden vermag." ~ Karlfried Graf Dürckheim Es gilt jetzt mehr denn je … Verwandlung weiterlesen

Selbstfürsorge

Wann wenn nicht jetzt können wir noch tiefer in eine Phase der Selbstfürsorge eintauchen. Zu allererst für unseren Körper, der uns durch das Leben trägt, für unsere unendliche Seele, die uns tägliche Gefühle erfahren lässt und am wichtigsten für unseren Geist, der stark und frei sein möchte, um mit allem was auf uns einprasselt zurecht … Selbstfürsorge weiterlesen

Die Macht der positiven Gedanken

Wer sich mit meditativen Übungen beschäftigt weiß, dass es am besten ist, nicht zu denken. Das ist nicht in jeder Phase des Lebens so einfach. Wenn es sich nicht verhindern lässt, sollten einfach die positiven Gedanken überwiegen. Dies entwickelt eine große Kraft. Manchmal muss allerdings erst einmal eine Art Barriere weg geräumt werden, die die … Die Macht der positiven Gedanken weiterlesen