8 Jahre

Heute ist der Geburtstag meines Sohnes, er ist 8 Jahre. Damals verließ ich die Uni und machte mich auf meinen Herzensweg - durch Höhen und Tiefen, wir erlebten viele besondere, schöne, lehrreiche und tragische Momente miteinander. Es ist sein unendlicher Humor, seine geistreichen Ideen, seine Empathie und Lebensfreude, die jeden Tag zu etwas ganz besonderem … 8 Jahre weiterlesen

Am Eisbach

An Neumond draußen. Wir spuren durch den harschen Schnee zu einem nahegelegenen Bach, der durch die andauernde Kälte schöne Eisgebilde zeigt. Wunjo spürt die Kälte des Baches nicht, er liebt es dort. Auch mein Sohn kann sich gut beschäftigen: alte Äste entfernen, wir entdecken Kristalle, erfahren wie Schnee vereist, wenn man es in den Bach … Am Eisbach weiterlesen

Buntspecht, die Dreifarbigkeit

Kunst und das Leben ist mehr als es oberflächlich, technisch gesehen, erscheint. Der Fluss der Kreativität wird gewahrt, wenn man sich zeitweise aus dem täglichen Geschehen heraus nimmt, sei es durch Alleinzeit oder kreative Phasen," vor sich hinschauen" oder spazierengehen u.v.m. Dann erschließen sich oft völlig neue Sichtweisen und Entscheidungen fallen leichter. Das Märchen Schneewittchen … Buntspecht, die Dreifarbigkeit weiterlesen

Kraftzeit finden

Viele hatten heute eine unruhige Nacht, spüren es, dass sich etwas verändert. Von tief innen heraus, oder von ganz weit oben herab. Wissen, dass etwas passiert. Zitat einer Klientin: "als ob sich etwas neu ordnet und zusammensetzt... wie bei einem Puzzle". Joyce Meyer verweist oft darauf, dass bei einem Puzzle viel grün und blau dabei … Kraftzeit finden weiterlesen

Sich dem Leben stellen

Ich bin heute mit einer Erinnung aufgewacht, an meine Zeit im Studium Verhaltensbiologie. Es waren verschiedene Forschungstiere für unterschiedliche Themen und Fragestellungen. Oft wurden dominante mit unterlegenen Tieren gepaart um zu sehen, was das an Stress auslöst. (Wie ich zu diesen Versuchen stehe ist eine andere Geschichte). Eines der berühmtesten Experimente ist vom russischen Verhaltensforscher … Sich dem Leben stellen weiterlesen

Das Glück hat einen Namen

Vor zwei Jahren kamst Du zu uns, Wunjo - dein Name bedeutet Glück, Wonne und Harmonie und genau das schenkst du uns. Viel ist seit her geschehen und du spiegelst dein Umfeld jeden Tag, zeigst an wenn etwas schief liegt und verlässt das Zimmer sofort wenn sich die Tonlage ändert. Friedenshund, Nähelerner, Freudenwesen. Tiere und … Das Glück hat einen Namen weiterlesen

Wonne und Glück

Affirmation: "Ich lasse alle Wesen, die mit mir sind, sich entfalten und achte ihren eigenen Raum." Wunjo hat Geburtstag, er ist nun 2 Jahre, davon hat er über ein Jahr bei mir verbracht und ich lerne sehr viel von ihm und mit ihm. Vor allem geht es bei einem Leben mit Tieren darum, dass sie … Wonne und Glück weiterlesen

Familienleben

Ich freue mich, wenn ich manche Menschen so lange schon fotografisch begleiten darf, wie Dani und ihre Praxis-Familie rund um Heilpraktiker Matthias Cebula. Viele tolle Tipps und Infos rund um die Gesundheit, alternative Heilmethoden und das Familienleben. Jedenfalls ist bei ihnen auch privat immer was los und ein wundervoller bunter Haufen an Freude und Leben. … Familienleben weiterlesen

Liebevolle Erziehung

"Ich lerne mit allen Situationen in Ruhe umzugehen und zu reflektieren." Es gibt ein Buch von Astrid Lindgren "Niemals Gewalt", dort wollte eine Mutter, dass ihr Sohn einen Ast holt, womit sie ihn verprügeln kann. Er fand nur einen Stein, den solle sie doch nach ihm werfen. Da wurde ihr bewusst, was sie tat und … Liebevolle Erziehung weiterlesen

Blütendruck

Heute möchte ich Euch einen kreativen Impuls mitgeben, was man ganz leicht unterwegs oder auch zu Hause nach einem Spaziergang gestalten kann. Es macht auch Kindern sehr viel Freude. Ihr braucht dazu ein dickes Papier (z.B. von Hahnemühle oder boesner), Wasserfarben (ich nutze gerne die Aquarell - Pocketbox von #winsorandnewton), einen Pinsel, Bleistift, und Blüten, … Blütendruck weiterlesen