Liebe leben

Zeit unseres Lebens verirren wir uns und lassen wir uns verwirren durch Einwirkungen von außen. Das Ziel dieser Übungen ist, in sich zu finden, wo die Stille ist, das Schweigen. Die Selbstliebe. Das was nicht abgelenkt werden kann. Das was bleibt. Was erträgt. Was trägt und fliegt und ruht. Das was ruhig sein kann und … Liebe leben weiterlesen

Fantasiereise zum Jahreswechsel

Affirmation: "Ich lasse alles los, was nicht zu mir gehört und öffne mich dem Neuen." Diese Tage zwischen den Jahren sind, auch bedingt durch das momentane Wetter, wechselhaft, schaurig und tiefgehend. Gefühle möchten angesehen werden, alte Muster erscheinen und schmerzen, Träume sind wild und verwirrend. Es kann sortiert und geordnet werden. Was kann / soll … Fantasiereise zum Jahreswechsel weiterlesen

Nutze die Kraft

Affirmation: "Ich nutze die Kraft dieser dunklen Tage und wandle sie um in Licht, das mich und die Welt erhellt." Die Tage nach der Wintersonnwende werden als Rauhnächte bezeichnet. Darüber hast Du sicher schon etwas gelesen, gesehen oder erfahren. Was tun, wenn die Schleier dünn sind, Energien auf einen einwirken, die verwirren und Träume über … Nutze die Kraft weiterlesen

Herz heilen

Affirmation: Ich lasse mein Herz heilen durch Vertrauen und Liebe ins bewusste Leben. Tief in uns drin wissen wir es genau. Jahrelang verdrängte Gefühle, die nun an die Oberfläche kommen, zeigen wo wir noch im Mangel sind. Wo wir noch Erwartungen vom Außen leben, das Materielle voran, Beziehungen in Frage stellen oder uns mit anderen, … Herz heilen weiterlesen

Frei und wild

Ich genieße mein Dasein. Ich entfalte mich auf meine eigene Weise. Ein Kind kommt völlig unbedarft und frei auf diese Welt. Es wird geformt durch den Rahmen des Umfelds, der Menschen, des Zeitgeschehens. Wie weit ist es möglich, ihm zu erlauben sich davon unabhängig zu entfalten, frei zu sein und sich in unserer Welt zurecht … Frei und wild weiterlesen

Jahreswechsel

Einen schönen Jahreswechsel für Euch. Das Leben ist ein Wunder. Es heißt es ganz anzunehmen, zu genießen auch wenn es mal holpriger wird auch wenn die Schatten größer sind als das Licht es zu erhellen vermag. Dem Herzensweg folgen und jeden Moment aufmerksam SEIN. http://www.christinegeier.com Fotografie, intuitive Kunst und Lebensberatung

Meditation. Impulse

Meditationen für diese Zeit   Los gehen. In der Natur, bewusst beobachten, horchen, riechen, Geschwindigkeiten anpassen, ohne Ziel, führen lassen. So finden sich besondere Zeichen, die vielleicht eine Entscheidung erleichtern.   Stille sein. Atmen, langsame Bewegungen und sich ganz aufrichten. Dann kann die Energie wieder fließen und Belastungen weichen.   Träumen. Bilder entstehen lassen in … Meditation. Impulse weiterlesen

Farben im Herbst

Affirmation: Ich gestalte das Leben ganz nach meinem Geschmack. Die ersten Blätter färben sich bunt, die Pilze erscheinen im feuchten Gras oder weichen Moos. Die Landschaft verändert sich. Ich empfinde es wie ein Aufatmen der Natur, nach all der grünen Pracht und Fülle, darf sie nun langsam zur Ruhe kommen. Dabei sucht sie bewusst nach … Farben im Herbst weiterlesen

Sturm des Lebens

Wenn es stürmisch ist im Leben, wenn die Wogen hoch schlagen, manchmal von allen Seiten etwas auf einen einbricht, dann ist die Zeit perfekt um neue Grenzen zu setzen und dem inneren Kind Raum zu geben. Dann kann man üben, absolut bei sich zu bleiben. In seinem inneren Frieden. In der Ruhe, die Dir zu … Sturm des Lebens weiterlesen

Die Kraft der Worte

Ein Wort ist Schwingung, ist lebendig in seinem Klang. Worte können heilen, können erheben aus einem Dunkel. Können Licht bringen und für den Moment gut tun. Worte können verwirren. Gedankenkarussell, das blockiert im täglichen Sein. Dann: In die innere Stille gehen, um diese verhallen zu lassen. Lächeln, Atmen, los lassen. Manchmal hilft auch ein kurzes … Die Kraft der Worte weiterlesen