Der Weg entsteht

Seit einigen Wochen räume ich auf und um, versuche mich mehr auf natürliche Stoffe, Lebens-, Reinigungsmittel zurück zu orientieren, am besten regionales und bin immer wieder überrascht, dass sogar Kleidung aus meinen (früheren) Lieblingsläden in Fernost produziert werden. Es geht immer ein Stück weiter, näher an das was hier und jetzt ist. Das Wissen darum ist in uns. War es immer, nur wird es von Werbung, Medien und Co überdeckt.

Vieles, das beeinflusst geht raus. Auch in der Kunst, dort schaue ich bewusst nach Naturfarben, Pigmente. Vieles der Farben ist Plastik oder angereichtert mit chemischen Giften, die letztlich der Umwelt schaden, wenn sie im Wasser landen. Ich werde die restlichen Farben noch aufbrauchen, dann nach und nach auf natürliche Pigmente, Pflanzenfarben umstellen.

Ein Impuls brachte heute noch die Idee eines Reinigungsrituals, mit Räuchern, Waschungen und Gebet für den Vollmond. Es bleibt noch viel zu tun, im kleinen wie im großen, sich treu bleiben und den Programmierungen (aktuell die Klimasteuerung) wider stehn.

Sich um sich, Lebewesen, die Welt zu sorgen, fürsorgen ist etwas das uns sehr nahe ist, seit Mio von Jahren, das Heilwerden geht nur über das Herz, die Bewusstwerdung, die Schritte hin zu einem reduzierten, klaren Leben. Alles darf sich entfalten, ohne in etwas gepresst werden zu müssen. Vor-sicht vor dem kollektiven Strom, der zieht in vorbestimmte Richtungen, die ein selbstbestimmter Mensch nicht von sich aus wählen würde.

Der Weg entsteht, in dem man ihn geht. Auch Umleitungen oder Umwege führen ans Ziel und in einer anderen Wahrnehmung des Selbst oder des Lebens im gesamten gibt es so etwas wie Stress nicht, wird aufgelöst, nimmt dadurch auch alle negativen Zellerinnerungen mit sich, unterstützt durch den sogenannten „Healing Code“ nach Alex Lloyd (Pfarrer und Arzt).

www.christinegeier.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s