Martha und der Drachen

Nach den „goldenen Legenden“ brachte das Schicksal Martha (Schwester von Maria Magdalena) nach Nerluc (heute Tarascon) in Südfrankreich. Dort lebte sie in einer Höhle und sang Loblieder, was einen gefürchteten Drachen besänftigte und zähmte.

Dazu passt dieses Aquarell, das ich vor längerer Zeit schon malte, als Geschenk für eine Feenfrau, nach einer Vorlage.

Martha und der Drache, Aquarell auf Künstlerpapier, nach einer Vorlage

Immer dienstags (an 9 aufeinanderfolgenden) wird das Martha Gebet gebetet, für sich selbst und die Welt. Es ist ein sehr kraftvolles Gebet das bis in die höchsten Ebenen, bis zu Gott dringt. Jesus sagte zu Martha: „Jedes von Herzen kommende Gebet, das Menschen zu dir sprechen, werde ich persönlich erfüllen“.

Entzünde dafüreine geweihte Kerze und bete für eigene Anliegen, für andere und für die ganze Welt. Es wird vor Ende dieser 9 Dienstage geschenkt werden, egal wie schwierig es auch sein mag. Bei weiteren Anliegen kann man diese gleichzeitig mit einbringen (wieder 9 Wochen lang).

Gebet zur heiligen Martha

O heilige Martha, du Wunderbare.
 Ich nehme Zuflucht zu deiner Hilfe,
 mich ganz auf dich verlassend,
 dass du mir in meinen Nöten helfen
 und in meinen Prüfungen beistehen wirst.
 Zum Dank dafür verspreche ich dir,
 dieses Gebet überall zu verbreiten.
 Bei der großen Freude, welche dein Herz erfüllte,
 als du in deinem Heim in Bethanien
 den Heiland der Welt beherbergtest,
 flehe ich zu dir um Fürbitte für mich und
 meine Familie,
 dass wir unseren lieben Vater in unserem  Herzen bewahren,
 und also das Heilmittel unserer Bedürftigkeit
 zu erlangen verdienen.


 Vor allem bei dieser Sorge, welche mich
 gegenwärtig bedrückt:

 ________________________(hier das Anliegen nennen)

 Ich flehe dich an, du Helferin in aller Not.
 Bitte besiege die Schwierigkeiten,
 so wie du den Drachen besiegtest,
 bis er zu deinen Füßen lag.

 Amen

Im Anschluss an das Martha-Gebet wird nach der traditionellen Überlieferung folgendes gebetet:

ein Vaterunser
ein Ave Maria
ein Ehre sei dem Vater
dreimal: Heilige Martha, bitte für uns.

Vater unser Vater unser im Himmel,
geheiligt werde dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe,
wie im Himmel so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn dein ist das Reich und die Kraft und
die Herrlichkeit in Ewigkeit.
Amen
Vater unser in der aramäischen Sprache awuun dwaschmeija
nithkadash schmach
te‘ they malkuthach
nehweh sewieanach
ekanna dwaschmeija
ap bar’ah
hau-lähn lachma
sunkannan yaumana
washwok-lähn le-nisyona
ella pasan min-biescha
me’tol dielach’i malkutha
(w)haila tischboch'(b)ta
Le’alem almien

Ave Maria

Gegrüßet seist du, Maria,
voll der Gnade,
der Herr sei mit dir,
du bist gebenedeit unter den Frauen,
und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes,
Jesus.
Heilige Maria, Muttergottes,
bitte für uns Sünder
jetzt und in der Stunde unseres Todes.
Amen.

Ehre sei dem Vater

Ehre sei dem Vater
und dem Sohn
und dem Heiligen Geist.
Wie im Anfang
so auch jetzt
und allezeit
und in Ewigkeit
Amen.

Heilige Martha, bitte für uns

Heilige Martha, bitte für uns.
Heilige Martha, bitte für uns.
Heilige Martha, bitte für uns.

www.feenographie.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s