Buntspecht, die Dreifarbigkeit

Kunst und das Leben ist mehr als es oberflächlich, technisch gesehen, erscheint. Der Fluss der Kreativität wird gewahrt, wenn man sich zeitweise aus dem täglichen Geschehen heraus nimmt, sei es durch Alleinzeit oder kreative Phasen,“ vor sich hinschauen“ oder spazierengehen u.v.m. Dann erschließen sich oft völlig neue Sichtweisen und Entscheidungen fallen leichter.

Das Märchen Schneewittchen kann mit Auslegung gut hergenommen werden, wenn zwischen Mutter und Tochter  bzw. generell zweier Frauen in unterschiedlichen Phasen des Lebens, Konflikte auftreten. Als Rivalinnen sind sie ständig in einem Kampf zwischen loslassen lernen und wieder heranziehen. So wird die Freiheit der eigenen Entwicklung verhindert oder verschoben und zwar von beiden Seiten, zu sich Selbst im Leben zu finden und dies ganz zu integrieren.

Dazu kam vor ein paar Tagen der Buntspecht und klopfte hoch oben an einem hohlen Baum. Gestern malte ich ihn, er findet seinen Platz auf einer Kieferholzscheibe.

Seine Dreifarbigkeit wird ebenfalls im Märchen angesprochen: weiß wie Schnee (Reinheit, Same), rot wie Blut (Leben) und schwarz wie Ebenholz (Lebensbaum). So steht weiß, für die Jungfrau, rot für die Mutterphase und schwarz für die weise Alte. Symbole für die Ganzheit, den Lauf des Lebens.

Die Medizin des Buntspechts ist: auf sein Herz hören, dem eigenen Rhythmus vertrauen und so in die bedingungslose Selbstliebe gehen um gesunde Liebe im außen zu leben. Durch gewaltfreie Kommunikation kann erkannt werden, welche Herzen im gleichen Klang schlagen. Es zeigt sich wo Konflikte bewältigt werden können oder wo es besser ist, Abstand zu nehmen um den Wandel zu vollziehen.

Lesetipp: „Schneewittchen“ – Rivalinnen – Felix von Bonin

www.christinegeier.com

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s