All-wissend

Man sieht immer nur einen kleinen Ausschnitt des Ganzen, das meiste bleibt für uns unsichtbar. Es ist jedoch vieles in uns Selbst zu finden, ein Wissen und eine Wahrheit, die fest verankert in  der Ewigkeit sind, in den Weiten des Universums.

Die Fotos entstanden gestern morgen beim Spaziergang zum Sonnenaufgang mit Wunjo, es war sehr kalt und etwas windig und ich hatte nur mein handy dabei. Da ich den Vormittag einiges vor hatte, marschierten wir recht schnell unsere Runde.
Erst abends sind mir die Lichtkugeln aufgefallen, die auf mehreren (nicht allen) Bildern an unterschiedlichen Stellen sind. Ich nehme an, es sind Wasserflecken auf dem Handy, und doch sah ich heute anderswo ähnliche Fotos, und auch eine Freundin fotografierte etwas derartiges neben dem Mond. Das ist mir in den letzten 20 Jahren der Fotografie noch nicht so begegnet. Was auch immer es ist, den Sonnenaufgang zu genießen, ist jeden Tag ein Geschenk. Und es gibt mit Sicherheit eine plausible Erklärung.
Fotografie, Kreativität und Naturheilkunde
Die Bilder sind nicht bearbeitet und wurden mit einem Samsung S5 mini geknipst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s