Neuer Roman

In jeder freien Minute – und das ist mit einem kleinen Kind gar nicht mal so einfach – schreibe ich an meinem Roman.

Schreiben als Weg, als Wunder-Kraft-Geheimnis.

Es ist als würde ich die Geschichte einfach zum Leben erwecken, sie ist schon im Universum vorhanden. Als würde ich ihr die Farbe verleihen und den Personen den Atem geben, den sie für ihr Schicksal brauchen. Es geht um Liebe in unserer Zeit und in der Vergangenheit, Irland und seine Magie und das Leben an sich. Ich habe bewusst die Namen weggelassen.

Ihr war leicht schwindlig. Der böige Wind fuhr ihr durch die Haare und blähte ihre Jacke auf. Schemenhaft nahm sie eine Gestalt an den Klippen wahr. Eine junge Frau rief ihr etwas zu! Sie verstand es nicht. Der offene Mantel der Frau wirbelte herum. Wie magisch angezogen lief sie auf sie zu.

Er sah, dass sie auf die Klippen zu ging. Sie wirkte so abwesend und strauchelte. Es trennte sie einige Meter. Schnell warf er sich die Kamera über die Schulter und lief auf sie zu. Er fasste sie am Arm. Sie versuchte sich zu befreien. „Bleib stehen!“ schrie er gegen das Tosen der Brandung und den Wind an. „Siehst du nicht, dass es hier abwärts geht?“ Sie sah ihn an und wirkte leicht verwirrt. „Was ist los?! Ich muss zu ihr… Die Frau dort, sie hat…“ Sie starrte wieder nach vorne. „Wie, was?“ Da wurde ihr Blick wieder klar. „Wo ist sie hin?“ Sie sah sich um. Er hielt sie immer noch fest. Sie entwand sich ihm „Schon gut! Du kannst deine Hand wegnehmen.“

Er führte sie dennoch ein paar Meter von der Klippe weg. „Ist wirklich alles ok?“ fragte er. „Ja, was soll sein?“ „Du hast was von einer Frau gefaselt, da ist niemand außer uns!“ Sie sah zu der Stelle, an der sie vorhin die junge Frau im dunklen Mantel gesehen hatte. Sie schluckte. Tatsächlich, da war niemand. „Mich muss wohl die Sonne geblendet haben“, meinte sie kleinlaut. „Die Sonne? Es ist schon den ganzen Tag bedeckt! Siehst du nicht diese Wolkendecke?“, antwortete er und dachte bei sich „Will sie mich veräppeln?“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s